Hockey-News

A Mädchen Turnier bei Preußen

von Annika Illerhaus

Am Samstag fand das letzte A Mädchen Turnier der Oberliga für dieses Jahr statt.

Das erste Spiel spielten die Mädchen gegen Moers, die es zu schlagen hieß. Dem Druck der Moerser hielt man gut stand und es wurden einige schöne Bälle nach vorne auf Kati Klautke gespielt, die aber leider nicht versenkte. Eine schöne Kombi von Chantal und Zoe endet leider im Brett der Gegners. Auf beiden Seiten gab es gute Chancen. Auch Ecken wurden abgewehrt oder trafen den Pfosten. Erst in der zweiten Halbzeit gelang es durch einen Alleingang von Chantal Domeyer zum 1:0. Trotz massivem Druck und schönen Pässe nach vorne, konnte der Moerser TV zwei Minuten vor Schluss noch den Ausgleich schiessen. Trotz super Spiel keine Belohnung.

Im zweiten Spiel gegen Club Raffelberg sag es erst gar nicht so schlecht aus. Trotz dem kassierten Gegentor in der 8. Minute, konnte man einige gute Konter spielen und auch zwei Ecken sicher abwehren. So blieb es in der ersten Halbzeit beim 0:1. 
Es gelangen zwei direkte Spielzüge auf Julia Wisniewski im gegnerischen Kreis, doch leider gelang es nicht, diese auch für uns zu versenken. Leider kassierten die Mädchen kurz darauf das 0:2. Eine Ecke für uns ging leider daneben, dafür schafften es die Raffelberger drei Ecken zu versenken. Trotz Gegenwehr musste wir uns am Ende leider mit 0:7 geschlagen geben.

Super gekämpft und einen Punkt mitgenommen.

Zurück