Hockey-News

Das zweite Turnier der Mädchen A

von Annika Illerhaus

Beim zweiten Turnier der A Mädchen ging es in der ersten Partie gegen Preußen Duisburg.

Diese standen von der ersten Minute an unter Dauerbeschuss und hatten es ihrem Torwart und dem Pech unserer Mädchen zu verdanken, dass es in der ersten Halbzeit noch 0:0 stand.

So ging es in der zweiten Halbzeit weiter und obwohl das Spiel nur in der Hälfte der Preußener stattfand, fehlten die Tore. Die Erlösung gelang Chantal Domeyer, die eine Ecke im Nachschuss versenkte. Kurz darauf erhöhte Julia Wisniewski noch durch eine schöne Herausgabe von Natascha Freiwald zum 2:0 Sieg.

In der zweiten Partie gegen Oberhausen ging es schon ausgeglichener zu. Beide Teams spielten ein schönes Spiel, leider ging Oberhausen mit 2:0 in Führung. Zwar schafften die Mädchen nochmal eine Verkürzung auf 1:2 durch Julia Wisniewski, aber für den Anschlusstreffer reichte die Zeit nicht mehr.

Zurück