Hockey-News

Heimturnier der Mädchen A

von Annika Illerhaus

Im Derby MSV Duisburg gegen Moers machte Moers von Anfang an viel Druck und hatte viele gute Chancen in Führung zu gehen.Doch die Mädels vom MSV wehrten durch viel Einsatz die Angriffe ab oder Moers scheiterte an unserer guten Torhüterin Jenny.So ging man mit 0:0 in die Halbzeit. In der 2.Hälfte war Moers immer noch dominant aber der MSV schaffte es immer wieder einige gute Spielzüge nach vorn zu erspielen.Nach einem verpatzen Pass nach vorn konnte Moers den Ball abfangen und kontern zum 0:1. Jetzt war der MSV wach und spielte immer aggressiver nach vorn.Kurz vor Ende des Spiels erkämpfte sich Julia den Ball im Mittelfeld und spielte über die linke Seite ein Solo bis in die Mitte des Schusskreises und versenkte den Ball im Tor zum 1:1 Endstand .

Im zweiten Spiel hieß es dann Mettmann THC gegen MSV Duisburg .
Hier wurde vom MSV Duisburg direkt von Anfang an hoher Druck ausgeübt .Bereits in der 1.Minute stürmten die Mädels des MSV auf das Tor von Mettmann.Ein Torschuss von Chantal wurde gehalten und dann von Julia ins Tor geschossen.Keine Minute später wurde der Angriff wiederholt und Julia traf zum 0:2. Nach diesem überraschenden Spiel Beginn ließ die Leistung der MSV Mädels stetig ab und Mettmann wurde immer stärker.Mettmann schoss Tor auf Tor zum 4:2 Endstand.

Super gekämpft MSV!!

Zurück