Hockey-News

Herren gewinnen auch in Moers

von Annika Illerhaus

Nach dem ersten Saisonsieg am Sonntag konnten wir im Nachholspiel beim ewigen Konkurrenten in Moers direkt erfolgreich nachlegen. Nachdem wir in den letzten Jahren zumeist knappe Niederlagen einstecken mussten, gewannen wir am späten Dienstagabend durch einen ganz späten Treffer von Kevin knapp mit 6:5 (2:4) beim MTV.

Es war eine verrückte erste Halbzeit. Wir hatten deutlich mehr Torchancen als die Gastgeber, schafften es aber immer wieder diese Gelegenheiten desolat zu vergeben. Das Passspiel lief gut, vor dem Tor versagten die Nerven. Wir führten nach knapp 20 Minuten mit 2:1 (Tore Kevin & Basti), gerieten dann aber nach einigen Defensivfehlern zur Pause mit 2:4 in Rückstand.

Die zweite Hälfte war dann zunächst offen, ohne große Highlights. Kai traf dann nach einer Ecke zum 4:3-Anschlusstreffer. Basti gelang der verdiente Ausgleich, Niclas brachte uns nach schönem Doppelpass mit Basti sogar in Führung.

Eine dumme Aktion brachte dann aber wieder den Ausgleich für den MTV. Danach brach die übliche Hektik in diesem Nachbarschaftsduell aus. Dabei blieb es jedoch immer fair. In den letzten zwei Spielminuten kontrollierten wir den Ball. Nach einem schön von hinten aufgebauten Angriff kam der Ball zu Kevin, der 6 Sekunden vor dem Ende zum umjubelten 6:5 in die kurze Ecke verwandelte.

Erneut konnten wir die zweite Hälfte klar für uns entscheiden. Die von Coach Annika prognostizierten konditionellen Probleme wurden offensichtlich durch zahlreiche Läufe an den Weihnachtstagen kompensiert. War bestimmt so.

Am kommenden Sonntag wollen wir mal schauen wie sich der ungeschlagene Tabellenführer aus Hiesfeld bei uns anstellt. Wie der Jahn das Hinspiel gegen uns gewinnen konnte, ist uns immer noch ein Rätsel. Schauen wir also mal.

Kader: Falk Pathe – Kai Unterberg (1), Johnny Kruschka, Kevin Altmicks (2), Bastian Haberland, Niclas Dopp (1), Sven Streiber, Fabian Braun, Sebastian Minhorst (2)

Zurück