Hockey-News

Herren mit erstem Saisonsieg

von Annika Illerhaus

Im Duell der beiden punktlosen Mannschaften konnten wir uns letztlich verdient mit 5:3 (2:3) beim Oberligaabsteiger Etuf Essen II durchsetzen. Nach fünf äußerst knappen Niederlagen vor der Weihnachtspause war dies natürlich ein perfekter Start ins neue Jahr.

Gastgeber Etuf hatte aufgrund personeller Probleme die Drittvertretung abgemeldet, und die Zweitvertretung entsprechend verstärkt. Statt mit dem wie üblich knappen Kader, hatte Etuf satte sechs Auswechselspieler auf der Bank sitzen. Diesen Luxus leisteten wir uns auch schon, es war allerdings in den 80er Jahren zuletzt der Fall.

Ohne Torsten, dafür aber mit Tobi und Asien-Experte Sven ging es also in die große Etuf-Halle. Von Beginn an entwickelte sich eine Partie, die wir so eigentlich nicht wollten. Essen machte das Spiel, wir lauerten auf Konter. Etuf ging in Führung, Johnny konnte aber schnell ausgleichen. Auch die nächste Führung der Gastgeber hatte nicht lange Bestand, da Basti treffen konnte. Nach dem dritten Treffer der Essener ging es mit einem knappen Rückstand in die Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte war dann deutlich besser. Wir bekamen das Spiel besser in den Griff, und ließen weniger Chancen zu. Nach vorne waren wir aber auch nicht wirklich gefährlich. Eine knappe Viertelstunde vor Schluss stellten wir dann unser System erfolgreich um, und spielten unsere überragende Fitness aus. Und so vielen noch drei, fast identische, Tore durch Johnny (2) und Kevin, die nach Ballgewinnen über rechts durchgingen, und eiskalt vollendeten.

Hinten hielten wir die Null, dank Falk, und gleich vier auf der Linie abgewehrten Bällen.

Am Ende ein verdienter und unglaublich wichtiger erster Saisonsieg.

Kader: Falk Pathe – Kai Unterberg, Johnny Kruschka (3), Kevin Altmicks (1), Tobi Lehrke, Niclas Dopp, Sven Streiber, Fabian Braun, Sebastian Minhorst (1)

Zurück