Hockey-News

Herren siegen auch in Velbert

von Annika Illerhaus

Nach dem knappen Sieg im Hinspiel konnten unsere Herren auch das Rückspiel in Velbert für sich entscheiden. Im Spiel bei der "Velberter-Allstartruppe", selbst Torsten und Basti fühlten sich auf einmal jung, reichte es am Ende zu einem knappen, aber hochverdienten 6:5 (5:4)-Auswärtssieg.

Ohne Dauertourist Sven trafen wir mal wieder auf die unangenehm zu spielende Zweitvertretung der Velberter. Wie im Hinspiel sollte es kein leichtes Unterfangen werden. Nach knapp 5 Minuten ließen wir uns schon zweimal von den cleveren Gastgebern auskontern, und lagen folgerichtig mit 0:2 hinten. Nach einer Ecke konnte Kevin dann den Anschlusstreffer erzielen. Nun lief es auch besser in der Offensive. Niclas konnte uns per Doppelpack, unter anderem per Rückhandschlenzer, erstmals in Führung bringen. Der 3:3-Ausgleich folgte aber postwendend. Doch wir blieben am Drücker. Nach einem schönen Konter konnte Basti, trotz schlechter Vorarbeit von Kevin, Johnny am langen Pfosten anspielen, der den Ball gekonnt über die Linie schubste. Nach einem weiteren Konter erhöhte Basti sogar auf 5:3. Kurz vor der Pause gab es unnötigerweise noch einen weiteren Gegentreffer zum 5:4-Pausenstand.

Die zweite Hälfte war dann eher zäh. Unsere Herren waren zwar das bessere Team, schafften es aber einfach nicht weiter zu treffen. Basti erzielte aber immerhin noch das 6:4. Zehn Minuten vor dem Ende konnte Velbert nach einer Ecke wieder verkürzen, schaffte es aber in der Folge nicht wirklich gefährlich vor Falk aufzutauchen. Da wir vorne ebenfalls unsere zahlreichen Chancen verdaddelten, blieb es letztlich beim knappen 6:5-Auswärtssieg.

Aus den letzten sechs Spielen haben wir 16 von 18 möglichen Punkten gesammelt. Am Sonntag geht es mit großem Selbstbewußtsein zum Tabellenführer nach Essen. Auch dort wollen wir für eine Überraschung sorgen!

Besten Dank an Annika für die sehr gute Betreuung.

Kader: Falk - Torsten, Kai, Johnny (1) - Kevin (1), Helge, Niclas (2), Basti (2)

Zurück