Hockey-News

Kantersieg für die Hockeyzebras

von Annika Illerhaus

Im letzten Heimspiel des Jahres ging es für unsere Herren gegen die Viertvertretung vom HTC Uhlenhorst. Da Reserveteams immer schwer einzuschätzen sind, und die Uhlen auch einige unvorhersehbare Ergebnisse lieferte, wussten wir nicht was uns erwarten würde. Letztlich war es eine komplett besetzte, junge Truppe mit ein paar alten Hasen. Wir waren aufgrund der Verletzung von Kevin und der kurzfristigen Absage von Gustl mal wieder sehr knapp besetzt. Immerhin hat es Sven von der indischen Toilette rechtzeitig geschafft einzufliegen. Fabian durfte ebenfalls wieder in der Offensive ran. Coach Annika wurde zu Spielbeginn von Kevin an der Bande vertreten.

Und das Spiel begann dann so, wie wir es uns nicht vorgestellt hatten. Nach einer doch recht zweifelhaften Entscheidung gegen uns konterten die Uhlen und gingen in Führung. Basti konnte nach drei (!) Stechertoren in Folge nach Vorlagen von Johnny und Kai und einem weiteren Treffer ein 4:1 herausschießen. Nach dem 4:2-Anschlusstreffer erhöhte Kai per Doppelpack, jeweils nach Vorlage von Basti auf 6:2. Nachdem Johnny auf 7:2 erhöhen konnte, kam der UHTC kurz vor der Pause noch zum 7:3.

Die Uhlen standen in der zweiten Hälfte etwas besser, und wir zeigten uns nicht mehr ganz so kreativ wie in der ersten Hälfte. Nach dem 7:4 konnte Basti nach Vorlage von Niclas auf 8:4 erhöhen. Nach schöner Vorarbeit von Fabian konnte er dann auch noch das 9:4 nachlegen. Kurz vor dem Ende erzielte Fabian nach seiner typischen, geschmeidigen Kurve um den Gästekeeper den zehnten Treffer des Tages. Niclas konnte nach Vorlage von Basti in der Schlusssekunde auch endlich treffen.

Ein auch in der Höhe verdienter Heimsieg gegen Uhlenhorst. Mit zwölf Punkten überwintern wir auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz und haben uns vermutlich schon aller Abstiegssorgen entledigt. So darf es im kommenden Jahr natürlich gerne weitergehen.

Kader: Falk Pathe – Johnny Kruschka (1), Kai Hartmann (1), Torsten Stammer – Niclas Dopp (1), Fabian Braun (1), Sven Streiber, Sebastian Minhorst (6)

Wir wünschen euch auf jeden Fall ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Eure 1.Herren

Zurück