Hockey-News

Mädchen A: 1.Spieltag ohne Niederlage

von Annika Illerhaus

 

In der Oberliga hatten unsere Mädchen A am Samstag ihren ersten Spieltag.

Gleich im ersten Spiel trafen sie auf den Stadtrivalen, Preußen Duisburg. Die Zebras übten von Anfang an massiven Druck auf die Gäste aus, durch gute Zuspiele von Julia Wisniewski auf Chantal Domeyer und Kati Klautke konnten sie mit 2:0 in Führung gehen. Weitere Tore von Chantal Domeyer und Pia Jaenke bauten den Vorsprung aus. In der zweiten Halbzeit stellte Trainer, Jörg Vieth, taktisch etwas um, was Preußen in die Karten spielte und dazu führte, dass sie zwei Treffer erzielten. Der Sieg jedoch war zu keiner Zeit gefährdet und so holten unsere Mädels mit einem 4:2 die ersten drei Punkte.

Im zweiten Spiel des Tages mussten die Blau-Weißen gegen die Reserve des Gladbacher HTC ran. Wie erwartet stand den ihnen eine starke Mannschaft gegenüber. Durch einen gut gespielten Pass von Natascha Freiwald auf Kati Klautke, konnte diese ein Traumtor ins lange Eck erzielen.Mit dem 1:0 ging es in die Pause. In Durchgang Zwei machten die Gladbacherinnen massiven Druck, welchem die Zebras zum Ende des Spiels nicht mehr standhalten konnten, die Konsequenz war, trotz vieler gelungener Zuspiele, der 1:1-Endstand.

Insgesamt bleibt zu sagen, dass unsere Mädels, neben einer stabilen Defensive, im Umschaltspiel ihre Stärke gefunden haben, jedoch ihre Ausbeute noch verbessern müssen.

Zurück