Hockey-News

Mädchen B des MSV Duisburg galoppieren unaufhaltsam in die Westdeutsche Endrunde der Verbandsliga

von Norman Hanssen


Die Meidericher Mädchen hatten sich in der Vorrunde souverän mit 59:6 Toren, bei 8 Siegen, einem Unentschieden und nur einer Niederlage als Gruppenerster für die Westdeutsche Zwischenrunde qualifiziert. Hier ging es am vergangenen Sonntag (22.02.15) gegen die Mädchen B -Teams von Rot-Weiß Köln 3, des Düsseldorfer HC 3 und TV Jahn Oelde 2 um einen Platz in der Endrunde zur Verbandsligameisterschaft.

Im ersten Spiel konnte der Düsseldorfer HC mit 4:0 eindrucksvoll bezwungen werden. Im Anschluss folgte das Spiel der HockeyZebras gegen das favorisierte Team von Rot-Weiß Köln mit dem Bundesligatrainer Markus Lonnes. Aber auch dieses Spiel konnte der MSV mit 2:0 für sich entscheiden. Somit reichte im letzten Gruppenspiel ein Punkt. Damit begnügten sich die Zebras aber nicht und besiegten den TV Jahn Oelde mit 2:0 und zogen durch eine durchweg gute und konzentrierte Mannschaftsleistung verdient in die Verbandsendrunde am 14. oder 15.03.2015 ein.

Hier stehen die Teams des Bonner THV und vom Crefelder SV als Gegner fest. Ein weiterer Teilnehmer wird am kommenden Wochenende (01.03.2015) ermittelt.

tl_files/webconsulting/msvhockey/images/Maedchen.jpg

Hinten v.li.: Trainer Markus, Natascha, Janina, Zoé, Julia, Chantal, Pia, Helen, Trainer Jörg.


Vorne v.li.: Kati, Malin, Finnja, Milaine, Leonie, Lisa.

Liegend: TW Jenny

Zurück