Hockey-News

Mädchen C in Moers mit ausgeglichener Bilanz

von Annika Illerhaus

Für die Mädchen C war es, am 13.12.2015, ein anstrengender Spieltag: Da eine komplette Mannschaft ausgefallen ist, musste die C1 gleichzeitig als C2 antreten. Entgegen der üblichen Gepflogenheiten war die C1 gleich im ersten Spiel gegen Uhlenhorst hellwach und konnte mit 5:3 gewinnen. Die Tore schossen Malin, Sara und Leonie.

Als C2 haben die Mädchen dann gegen Oberhausen mit 3:1 gewonnen. Diesmal trafen Leonie, Lena und Malin.

Das dritte Spiel gegen Raffelberg hätten die Mädchen leicht gewinnen können. Nach dem 1:1-Halbzeitstand hatten wir einige Möglichkeiten, in Führung zu gehen, aber letztlich hat Raffelberg in der letzten Minute getroffen.

Schließlich verloren die Mädchen als C2 noch mit 1:3 gegen Moers.

Alles in allem war es ein toller Spieltag, den die Mädels trotz der Doppelbelastung gut gemeistert haben. Erstmals als feste Torhüterin hat Lea trotz kleiner Probleme mit der Ausrüstung eine tolle Leistung abgeliefert.

Zurück