Hockey-News

Spielberichte 17.01. - 18.01.2015

von Norman Hanssen

"Beide Herrenteams erfolgreich

Kahlenberger HTC III - MSV
Heute hieß es Anstoß um 9:30Uhr beim KHTC. Nicht die liebste Zeit der Hockeyspieler, aber unseren Herren scheint das nichts anzuhaben. Nach dem Spiel stand ein 18:6 Sieg auf der Haben Seite. Der Sieg war nie in Gefahr. Die Zebras haben viele Tore durch gelungene Kombinationen heraus gespielt. Kahlenbergs Torhüter verhinderte einen noch höheren Sieg unserer Herren. Während im letzten Spiel gegen den Club Raffelberg Bastian Haberland die Zebras zum Sieg führte, war heute Sebastian Minhorst mit 10 Tore entscheidend.

Bochumer HV II - MSV II

Die Reserve der Herren hatte das Spiel gegen das Team aus Bochum im Griff und waren somit immer in Führung.
Trotz einer sehr kompakten Bochumer Defensive und einem sehr starken Torwart gelang es den Blau-Weißen vier Treffer zu erzielen. In den letzten 5min haben die Bochumer massiv Druck gemacht und das Spiel ging am Ende mit 3:4 an unsere 2.Mannschaft. Torschützen: Andreas Stratenwerth (3) und Reinhold Lehner (via Ecke)"

"B & D Mädchen in Moers

Mädchen D
Unsere Kleinsten haben heute in Moers, mit super Einsatz, leider alle Spiele verloren. Dabei immerhin 6 Tore geschossen. Die Ergebnisse der Paarungen waren wie folgt:
0:1 gegen Kahlenberg, ein 4:5 Hiesfeld und eine 2:7 Niederlage gegen unsere Nachbarn des Club Raffelberg.

Mädchen B
MSV Duisburg 2 gegen Moerser TV
Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, die Angriffe von Moers konnte unsere 2. Mannschaft gut verteidigen, so dass das Spiel 0:0 ausging.

MSV Duisburg 1 gegen Preußen Duisburg 3
Hier waren unsere Mädels von Anfang an die bessere Mannschaft und konnten schnell mit einem 1:0 in Führung gehen. Trotz enormen Druck konnte Preußen noch kurz vor der Pause zum 1:1 ausgleichen. Nach der Pause erhöhten unsere Mädels den Druck, Preußen hatte kaum noch Chancen bis zu unserem Tor durchzudringen. Durch schöne Pässe und frühes Abfangen der Bälle im gegnerischen Kreis gelang den Zebras noch das 4:1. Torschützen: Julia Wisniewski, Chantal Domeyer und Pia Jänke

MSV Duisburg 2: Club Raffelberg
Unserer zweiten Mannschaft gelang es in der ersten Halbzeit dem Druck von Raffelberg gut standzuhalten und sie spielte sich so einige -leider erfolglose- gute Torschüsse auf das gegnerische Tor. In die Pause ging es mit einem 0:0. In der zweiten Hälfte hielten die Mädels dem Druck der Raffelberger noch einige Zeit stand, eh es dem Gegner gelang noch drei Gegentore zu schießen. Hier sei erwähnt, dass unsere 2. Mannschaft aus C Mädchen und Neuzugängen besteht, die alle super gekämpft haben.

MSV Duisburg 1: Preußen Duisburg 4
Die stärkere Mannschaft in dieser Partie stellte eindeutig der MSV. Wunderschönes Zusammenspiel und genaue Pässe waren das Mittel, mit dem die Zebras in der ersten Halbzeit eine 6:0 Führung herausspielten.Torschützen: Chantal Domeyer (2), Natascha Freiwald (2), Julia Wisniewski (1) und Janina Stellmacher (1). Auch in der zweiten Hälfte schaffte es das Preußener Team nicht gefährlich zu werden, während Milaine Ludwig mit zwei weiteren Toren den 8:0 Sieg perfekt machte.

Sehr gut, Mädels!! Weiter so!!"

Zurück